Pure Blue Japan

Bei Pure Blue Japan steht alles im Zeichen des Indigo, der Pflanze, deren Blatt nicht nur als Logo dient, sondern auch zum Färben der äußerst hochwertigen Stoffe verwendet wird. Seit der Gründung durch Ken-ichi Iwaya in Kurashiki-city Okayama im Jahre 1997, hat sich Pure Blue Japan schnell zu einer der beliebtesten Marken bei „Denim-Enthusiasten“ weltweit entwickelt. Ein Grund dafür ist der außergewöhnliche Stoff der zur Fertigung der Hosen verwendet wird. Dieser wird auf alten, sogenannten „low-tension shuttle looms“ gewebt. Das Besondere hierbei ist, dass eine raue und nicht allzu dichte Oberfläche entsteht, die eine kontrastreichere Patina zufolge hat. Pure Blue Japan fertigt bis heute Jeans nach altem Vorbild und Tradition in Japan.

von bis
Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt.
Die durchgestrichenen Preise entsprechen den bisherigen Preisen bei Burg & Schild.